Sprungmarken
Inhalt

Beitragsverlauf zum Thema: "AMD-Linse"?

Beitrag vom22.08.2017 08:19

Guten Tag,

einige Augenzentren bieten die Implantation einer sogenannten “AMD-Linse” oder “Makula-Linse” an. Die Operation klingt unkompliziert und der Erfolg vielversprechend. Die Kosten belaufen sich auf ca. 2000 €.
Wer hat Erfahrungen oder weitere Informationen?

Danke und freundliche Grüße
Bine

Beitrag vom24.08.2017 07:25

Interessant und ich hab es mal sofort gegoogelt. Scheint “nur” das Lesen zu verbessern. Ich fand das hier:
Wenn Medikamente bei AMD nichts mehr helfen, gibt es die Möglichkeit, dass vor die Kunstlinse eine sog. „AMD-Linse“ implantiert wird. Voraussetzung ist eine bestimmte Sehschärfe, nämlich zwischen 10 und 30 Prozent am besseren Auge. Die Linse hat eine Lupenfunktion und man kann damit wieder lesen. Vor der Implantation dieser Linse wird ein Test in der Praxis durchgeführt, ob diese Maßnahme sinnvoll ist.

Beitrag vom11.09.2017 13:37

Hallo,

wir können hierzu folgende Informationen geben, Erfahrungsberichte oder Bewertungen liegen uns nicht vor:

Spezielle Makulalinsen sind als Intraokularlinsen oder als Add-on-Linsen verfügbar.

Intraokularlinse
Wenn noch keine Operation des grauen Stars erfolgte, bietet sich die Möglichkeit, eine Intraokularlinse mit einem Nahzusatz von +8 dpt im Rahmen einer Kataraktoperation zu implantieren.

Die Add-on-Linse
Wenn bereits eine Operation des grauen Stars druchgeführt wurde, bietet eine Add-on-Linse einen vergrößernden Effekt an.

Viele Grüße
Ihr AMD-Netz

Ihr Beitrag wird vor der Veröffentlichung durch das AMD-Netz Team geprüft. Deswegen kann es zu Verzögerungen kommen, bis ihr Beitrag veröffentlich wird.
Verwenden Sie Ihren Namen oder ein Pseudonym

Nach oben springen